Herzlich willkommen bei der
Lerninsel ☀ für Lerntherapie in Kempten

Sie suchen eine professionelle Lerntherapie für Ihr Kind mit Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechenschwäche oder Dyskalkulie? Sie wünschen sich, dass Ihr Kind wieder Freude am Lernen hat, mehr Selbstvertrauen bekommt und sich besser konzentrieren kann? Dann sind Sie bei der Lerninsel genau richtig.


Legasthenie- / LRS-Training
Rechenschwäche- / Dyskalkulie-Training
Training für Konzentration und Aufmerksamkeit
Elternberatung
alle Schularten

Lernen mit allen Sinnen

Montessori Material – Lernen mit allen Sinnen

Braucht Ihr Kind eine Lerntherapie?
Von der Lerntherapie profitieren Kinder, bei denen Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Störung oder Dyskalkulie diagnostiziert wurde. Kinder ohne ärztliche Diagnose, deren Kompetenzen aber deutlich unter dem Durchschnitt ihrer Klassenstufe liegen (Rechenschwäche oder Lese-Rechtschreib-Schwäche), haben ebenfalls lerntherapeutischen Förderbedarf.

Kinder mit Förderbedarf lernen entweder anders oder erheblich langsamer als ihre Altersgenossen. Sie brauchen andere Lernmethoden und geeignetes Lernmaterial, um ihre Lese-, Schreib- und Rechen-Kompetenzen zu entfalten.

Lerntherapie – Gezielte Förderung für Ihr Kind
Mit wissenschaftlichen Testverfahren für die Bereiche Rechnen, Lesen und Schreiben stelle ich fest, welche Kompetenzen und welche Schwächen Ihr Kind hat. Darauf aufbauend erstelle ich einen Therapieplan, der an den Stärken Ihres Kindes ansetzt. Ihr Kind übt dabei ohne Zeit- und Leistungs-Druck in einem Schwierigkeitsbereich, den es gut bewältigen kann. Dabei gewinnt es an Sicherheit und entwickelt Selbstvertrauen. Nach und nach kann es im eigenen Tempo schwierigere Aufgaben bearbeiten. So macht Ihr Kind immer wieder die positive Erfahrung, dass es etwas kann – und dies ist die Grundvoraussetzung für langfristige Motivation und Freude am Lernen.

Jede lerntherapeutische Einheit hat in Bezug auf die Bereiche Lesen, Schreiben, Rechnen, Konzentration und Aufmerksamkeit ein Thema. Dabei wechseln sich Phasen des konzentrierten Arbeitens mit thematisch geeigneten Lernspielen und Wahrnehmungsübungen ab.

Lernen mit allen Sinnen
Kinder in der Primarstufe wollen mit all ihren Sinnen Lernen. Denn nur durch konkrete Erfahrungen, die mit motorischen Fertigkeiten und Emotionen verknüpft werden, lernen sie dauerhaft – was die aktuelle Gehirnforschung deutlich zeigt. Hochwertiges und sehr ansprechendes Lernmaterial animiert Ihr Kind, damit zu arbeiten. Das wiederholte Üben mit konkreten Gegenständen macht Lernthemen im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar – Mathematik und Deutsch zum Anfassen.

„Man könnte sagen, dass, wenn der Mensch denkt, er mit den Händen denkt und handelt.“
(Maria Montessori)

 

Kontakt